[Rezension] Soul Beach 02

Schwarzer Sand






Autor: Kate Harrison
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: Loewe
ISBN 978-3785573877
376 Seiten

Klappentext:

Meine Schwester ist tot. Doch sie lebt weiter am Soul Beach. Um sie von dort zu befreien, muss ich ihren Mörder finden. Aber je näher ich ihm komme, desto näher kommt er mir. Triti konnte das virtuelle Strandparadies von Soul Beach mit Alice Hilfe verlassen, aber Alice Schwester Megan sitzt noch immer hier fest. Und dann schlägt ihr Mörder erneut zu: Ein weiterer Gast erscheint am Strand. Und Alice kennt ihn nur allzu gut. Als eine Reise nach Spanien die Rettung für einen weiteren ihrer Freunde am Soul Beach bedeuten könnte, setzt Alice sich ins Flugzeug. Doch der Mörder reist mit …


Meine Meinung:

Da ich nach dem Beenden des ersten Bands ja am liebsten gleich weiterlesen wollte, konnte das natürlich nicht allzu lange warten.
Von den ersten 100 Seiten war ich leider etwas enttäuscht, denn sie konnten mich nicht so begeistern, wie Band 1 das getan hat. Doch nach kurzer Eingewöhnungszeit war ich wieder voll drin und insgesamt konnte Band 2 dann doch mithalten.
Obwohl ich den Vorgänger schon als sehr spannend empfunden habe – Band 2 ist noch spannender und Nerven aufreibender. Genau wie Alice fühlte ich mich einfach nicht mehr sicher, wusste nicht, wem ich trauen konnte.
Ich hatte zwar die ganze Zeit einen Verdacht, jedoch war ich mir zum Ende hin nicht mehr so sicher. Ach, und wo wir gerade über das Ende sprechen: Das war ja wohl ein mieser Cliffhanger. Ich kann es nicht fassen, dass Band 3 erst in sieben Monaten auf Deutsch erscheint!
In diesem zweiten Teil kommt eine neue Website ins Spiel: Flammen der Wahrheit. Wer auch immer dahinter steckt, ist von Tims Unschuld überzeugt.
Außerdem stirbt eine weitere Person, die in Zusammenhang mit dem Fall steht.
Lewis steht auch jetzt wieder tatkräftig an Alice Seite und hilft, Websites zu entschlüsseln und Rätsel zu lösen. Einerseits ist er mir sehr sympathisch geworden, andererseits kommt Danny in diesem Band nicht so wahnsinnig oft vor. Fakt ist: Alice und Lewis könnte ich mir schon ganz gut zusammen vorstellen…
In Schwarzer Sand versucht Alice immer noch herauszufinden, wer Meggies Mörder ist. Doch dieses Rätsel wird uns wohl bis zum Ende der Trilogie begleiten und so konzentrierte Alice sich auch immer wieder auf Javier, der nach Tritis Verschwinden nicht gerade glücklich am Strand ist.
Während Alice sich in Band 1 vorwiegend am Soul Beach aufgehalten hat, erleben wir jetzt viele Momente aus ihrem „realen“ Leben. So reist sie gemeinsam mit Sahara, Adrian, Cara und Lewis nach Barcelona, einerseits um Zoe zu besuchen (die ja Meggies Leiche gefunden hat) und andererseits um den Correfoc, ein gewaltiges Feuerwerk und Straßenfest, zu erleben. 

Fazit:

Auch wenn ich den Anfang etwas schwach fand, konnte mich der Rest wieder haltlos begeistern. Eine Spannung, die fast schon paranoid macht, eine lebhafte Kulisse und einige neue Rätsel lassen auch Band 2 zu einem tollen Erlebnis werden. Ich kann es gar nicht abwarten, den letzten Teil endlich in den Händen zu halten. 

                                                    5 / 6 Herzen

Kommentare:

  1. Der letzte Teil kommt sogar noch dieses Jahr <3 Ich bin auch so tierisch gespannt auf das Outing :-)
    Die Autorin hat mich mit ihren stets neuen Fährten auch wahnsinnig gemacht :-)

    Liebe Grüße

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja.. Aber 7 Monate sind 7 Monate :(
      Ja echt, wahnsinnig ist ein gutes Wort dafür :D
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Es hätte SCHLIMMER KOMMEN können :-) "Iiiirgendwann nächstes Jahr" oder so :-)

      Löschen
  2. Hallöchen liebe Lesetante!
    Ich habe das Buch auch gestern (?) rezensiert und quasi genauso wie du :D Bei mir hat es eine zwei bekommen, aber ich fand es leider nicht so spannend wie du es fandest. Ich fand es eher ein bisschen länger als den ersten Teil und nicht ganz so spannend! Trotzdem liebe ich diese Reihe einfach und freu mich schon riesig auf den dritten Teil und damit auch die Auflösung. :D

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Lotta :)
      Echt? Na da kannste mal sehen. Ich liebe die Reihe auch total :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Dieses Buch ist gerade letzte Woche bei mir eingetrudelt und wird bald verschlungen. Deine tolle Rezi macht mir da noch mehr Lust dazu. ;) Ich bin schon sehr, sehr gespannt wie es weitergeht.

    Liebste Grüsse
    Trollkjerring

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, ich habe auch so darauf gebrannt, zu erfahren, wie es weiter geht. Und jetzt wünschte ich, dass der dritte Teil nicht erst im Oktober erscheinen würde :(
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Schöne Rezi, die mich jetzt seeehr neugierig macht:)

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen